Link verschicken   Drucken
 

Leseförderung

Das Lesen nimmt an unserer Schule großen Raum ein.

 

Wir sind überzeugt, dass das Lesen eine der wichtigsten Kompetenzen ist, die unsere Schülerinnen und Schülern entwickeln sollen.

 

Deshalb arbeiten wir an dieser Stelle mit viel zeitlichem und inhaltlichem Engagement.

 

Die Basis dieser Arbeit bildet eine 10minütige tägliche Lesezeit.

 

Regelmäßig hält der „Bücherbus“ vor unserer Schule, hier können alle Kinder kostenlos Bücher leihen.

 

In der 1. Klasse kommt die „Lese-Omi“ einmal in der Woche zum Vorlesen in Kleingruppen.

 

In unsere „Lesehöhle“ können alle Klassen sich in Kleingruppen zum Lesen zurückziehen.

 

Für alle gelesenen Bücher wird ein kurzer Feedback-Bogen ausgefüllt und mit ihm der „1000Büchler“ gefüttert.

 

Jeden Monat werden die Bögen gezählt und die Klassen mit kleinen (Buch-) Geschenken belohnt.

 

Ein besonderer Tag ist der Vorlesetag - hier kamen im Schuljahr 2015/16 erstmalig 8 Väter, Großväter und auch unser Bürgermeister zum Vorlesen in die Schule.